Ist das „Essen im Laden“ vorteilhaft?

Die Läden sind im Allgemeinen für den Kauf verschiedener Produkte aller Art bestimmt. Allerdings ist „eat-in-store“, d.h. das Essen im Laden, eine Disziplin, die zur Zeit immer häufiger angewendet wird. Diese Praxis ermöglicht es Ihnen, bestimmte Produkte in den Regalen des Geschäfts, das sie verkauft, zu konsumieren. Allerdings hat das Essen im Laden Vorteile und Nachteile für seine Praktiker.

Warum Essen im Laden?

Das Essen in einem Geschäft ist eine Gelegenheit, die Produkte zu probieren, bevor man mehr kauft. Manchmal wird es einfach nur praktiziert, um einen kleinen Hunger zu stillen. Das „Essen im Laden“ macht es dann möglich, sofort zufrieden zu sein. Der „eat-in-store“, ermöglicht es Ihnen auch, den Ladenbesitzer zu bitten, Ihre Bestellung nach Ihren Wünschen und Empfehlungen vorzubereiten, da Sie die Produkte nach Ihren Wünschen entsprechend den verschiedenen Arten und Geschmacksrichtungen auswählen. Mit dieser Praxis ist es nun also möglich, Ihre Bestellung zu personalisieren oder direkt vor Ort zu ändern. Falls Sie ein anderes Produkt kaufen möchten, werden Sie sofort bedient. Dadurch wird Ihre Bestellung auf dem Weg nicht kalt, wie es bei der Lieferung nach Hause der Fall ist.

Die Vorteile des Essens in Geschäften

Das Essen in den Geschäften ist eine sehr gute Alternative, wenn man es eilig hat, zur Arbeit zu kommen. Diese Praxis spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern auch Geld, da sie in der Regel günstiger ist, wenn Sie sie in Geschäften kaufen. Sie ist daher wirtschaftlicher als die Lieferung von Lebensmitteln durch Online-Bestellung. Wenn Sie in Geschäften essen, müssen Sie nicht mehr die Lieferkosten bezahlen, die normalerweise in den Kosten für online vorbestellte Lebensmittel enthalten sind. Ein weiterer Vorteil des „eat-in-store“ ist die Möglichkeit, neue Produkte direkt zu probieren und noch mehr zu bestellen oder den Einkauf nach Ihrer Zufriedenheit einzustellen. Kurz gesagt, Sie können alle Ihre Bestellung sofort erneuern, ohne einen einzigen Cent auszugeben.

Nachteile von „eat in store

In einigen Ländern ist das „Essen im Laden“ verboten. Wenn Sie dies tun, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie wegen Vandalismus verhaftet werden. Der Hauptnachteil ist der mangelnde Komfort. Anders als beim Essen zu Hause ist Ihnen das Essen in der Öffentlichkeit eher unangenehm. Außerdem ist in den meisten Fällen nicht genug Platz vorhanden, um in Ruhe zu essen. Sie sind dann gezwungen, im Stehen zu essen, was Sie sehr schnell ermüden wird. Auch in Geschäften, in denen dies erlaubt ist, werden Sie sicherlich eine lange Schlange vor sich haben, bevor Sie Ihr Essen genießen können. Darüber hinaus zwingt Sie die Praxis des „eat-in-store“ dazu, selbst nach Ihren Lebensmitteln in den Regalen zu suchen, wodurch Sie genug Zeit verlieren könnten.

Wie kaufen Sie mit Kindern ein?
Faire une liste de courses : utile ou pas ?